Alles über den Launcher Falcon Heavy von SpaceX und Neuigkeiten

spacex falcon heavy

Falcon Heavy erfüllt eine schwierige Mission für die US-Armee

– Neuigkeiten vom 25. Juni 2019 –

Die Falcon Heavy ist gerade zum dritten Mal geflogen, weniger als drei Monate nach ihrem vorherigen Flug. Die Mission scheint gut gelaufen zu sein. Die beiden Seitenbooster, die bereits beim letzten Start des Falcon Heavy abgerufen worden waren, landeten problemlos wieder. Aber die zentrale Bühne ist wieder verloren gegangen. Das atmosphärische Wiedereintrittsprofil war mit 20% höheren Geschwindigkeiten als bei früheren Flügen sehr kompliziert. Insgesamt wurde die Mission im Auftrag der US Air Force als äußerst schwierig eingestuft.

Die obere Stufe musste vier aufeinanderfolgende Schüsse ausführen, um ihre verschiedenen Nutzlasten in die Umlaufbahn zu bringen. Diese Manövrierfähigkeit ist von besonderem Interesse für die US-Armee, die die verschiedenen Flugdaten analysiert, um zu entscheiden, ob sie den Falcon Heavy für zukünftige Einsätze zertifiziert. Dies wäre natürlich eine Gelegenheit, sehr lukrative Verträge abzuschließen. Bisher hatte die US-Armee noch nie einen bereits gestohlenen Trägerraketen eingesetzt. Aber wie bei der NASA scheint es, dass die US-Armee SpaceX zunehmend vertraut.





Zweite SpaceX Falcon Heavy Launch (erster kommerzieller Start) ein Erfolg

– Nachrichten vom 12. April 2019 –

Chronologie des Videos:
19:55 Abflug
22:33 Trennung der Seitenverstärker
26:09 Eingang der Seitenverstärker
27:00 Zentrale Booster-Einfahrt
27:27 Landung von Seitenverstärkern
30:12 Lande den zentralen Booster
45:08 Im Kraftstofftank
54:02 Trennung von Obergeschoss und Satellit

Am vergangenen Donnerstag startete der schwere Werfer Falcon Heavy mit seiner ersten kommerziellen Nutzlast, dem Satellit Arabsat-6A, von Cape Canaveral aus. Alles gut gelaufen. Der Satellit wurde in seine Umlaufbahn gebracht und die drei Booster wurden an Land und auf See geborgen. Der zentrale Körper wurde jedoch von einer rauen See getroffen und ging verloren. Die beiden Hälften der Kappe wurden geborgen und können wiederverwendet werden. Bisher hatte SpaceX Schwierigkeiten, diese Kappen wiederherzustellen. Bisher war ein Boot mit einem Netz dafür verantwortlich, sie zu fangen. Aber SpaceX scheint nicht mehr so ​​zu arbeiten.

Die Startkappen vom Donnerstag sind einfach ins Meer gefallen, bevor sie von SpaceX abgeholt werden. Diese neue Strategie wirft einige Fragen auf, da Meerwasser die fortschrittlichen Materialien der SpaceX-Raketenkappen sehr korrodiert. Es handelt sich um riesige aerodynamische Teile, die hauptsächlich aus Kohlenstoff-Verbundwerkstoffen bestehen, was ihren unglaublichen Preis von mehreren Millionen Dollar pro Kappe erklärt. Dies erklärt auch, warum SpaceX sich seit vier Jahren bemüht, wiederverwendbare Teile herzustellen, bisher ohne Erfolg.

Dies ist nicht das erste Mal, dass SpaceX eine auf See gefallene Obergrenze wiedererlangt hat, aber es ist das erste Mal, dass das amerikanische Unternehmen es wiederverwenden konnte. Wir können uns fragen, ob es sich um Kappen eines neuen Typs handelt, die resistent gegen das Meerwasser sind. Sie müssen warten, bis Sie sie fliegen sehen, um die Bestätigung dieser Änderung zu erhalten. Für SpaceX bedeutet dies einen großen Schritt in Richtung Wiederverwendung und Reduzierung der Startkosten.

Der zweite Start von Falcon Heavy steht unmittelbar bevor

– Nachrichten vom 9. April 2019 –

Die Falcon Heavy-Rakete von SpaceX wird in den kommenden Tagen zum zweiten Mal starten, wenn das Wetter dies zulässt.

SpaceX wird in Kürze das Datum für den nächsten Start von Falcon Heavy festlegen

– Nachrichten vom 5. März 2019 –

Der Falcon Heavy wird den Telekommunikationssatelliten Arabsat 6A demnächst in einen geostationären Transferorbit bringen. Offiziell ist der Start für März geplant, könnte sich aber verzögern. Wir wissen, dass die drei Booster, die für die Mission eingesetzt werden, bereits in Florida angekommen sind. SpaceX wird bald über die Mission kommunizieren. Der Falcon Heavy sollte einige Monate später erneut fliegen, diesmal für die US-Armee.

Der zweite Falcon Heavy konnte am 7. März gestartet werden

– Nachrichten vom 5. Februar 2019 –

SpaceX will seinen zweiten Falcon Heavy schnell genug auf den Markt bringen. Momentan ist der 7. März anvisiert. Ein dritter Start könnte dann ziemlich schnell folgen. Die Einführung könnte sich jedoch aufgrund der Schließung der amerikanischen Regierung verzögern.

Die Weltraumrakete Falcon Heavy wird bald ihren zweiten Flug realisieren

– Nachrichten vom 23. Dezember 2018 –

SpaceX hat zwei Falcon Heavy-Starts im ersten Halbjahr 2019 geplant. Die gleichen drei Booster könnten in weniger als 60 Tagen zweimal fliegen. Diese Informationen müssen noch bestätigt werden. Die US-Luftwaffe ist der zweite Kunde des Flugs 2019, und das US-Militär scheint nicht begeistert zu sein, dass seine Nutzlasten auf eine bereits geflogene Rakete gebracht werden sollen.

Der Erstflug des Falcon Heavy im Jahr 2019 scheint auf jeden Fall den Weg der Startrampe zu gehen. Die Booster, die für diesen Flug verwendet werden, werden bereits auf amerikanischen Straßen gefahren. Wir sollten bald das Schauspiel der beiden Seitenverstärker sehen können, die gleichzeitig auf der Erde landen. Und wenn SpaceX die drei Booster seiner schweren Werfer diesmal zurückgewinnen kann, wird das Unternehmen die äußerst wiederverwendbaren Fähigkeiten des Falcon Heavy unter Beweis stellen, was neue Kunden von den Vorteilen überzeugen kann, die diese Rakete ihnen bringen kann. Im Moment sind nur wenige Flüge und einige Startoptionen unterzeichnet worden.

Für den ersten Flug der Falcon Heavy im Februar 2018 wurden zwei Falcon 9-Booster eingesetzt. Nur die Seitenverstärker der Falcon Heavy können Falcon 9 sein. Die zentrale Stufe muss strukturell modifiziert werden, da sie höhere Einschränkungen unterstützt. Für den Eröffnungsflug im Februar 2018 waren die beiden Seitenverstärker des Falcon Heavy bereits im Mai und Juli 2016 geflogen. SpaceX ist sehr daran interessiert, seine Träger so weit wie möglich wiederzuverwenden.

Die Abhängigkeit des Falcon Heavy von der Entwicklung des Satellitenmarktes

– Nachrichten vom 9. September 2018 –

Der nächste Start von Falcon Heavy ist für Dezember 2018 oder Januar 2019 geplant. Der schwere Trägerrakete SpaceX wird seine erste kommerzielle Mission durchführen, indem er den Telekommunikationssatelliten Arabsat-6A in den Orbit bringt. Außerdem warten wir immer noch auf ein Datum für die STP-2-Mission, die Dutzende von Satelliten für das US-Militär und die NASA in die Umlaufbahn bringen wird. Der Start sollte ursprünglich im Juni stattfinden, wurde aber mehrmals verschoben, da SpaceX und das Verteidigungsministerium zusätzliche Überprüfungen durchführen wollten. Der Start von STP-2 wird nicht vor dem 30. November 2018 stattfinden, aber es wird sicherlich im Jahr 2019 stattfinden.

Für zukünftige Starts sollte der Falcon Heavy auf Basis der Block 5 Version der Booster montiert werden. Wir werden eine Rakete entdecken, die ein wenig anders ist als die, die im Februar gestartet wurde. Nach Arabsat-6A und STP-2 ist es noch ein wenig vage. SpaceX hat beispielsweise Startoptionen mit Intelsat, aber wir wissen weder das Startdatum noch die Nutzlast genau.

Der Falcon Heavy wird sicherlich eine sparsame Rakete sein. Das US-Verteidigungsministerium wird wahrscheinlich einer der Hauptabnehmer der Weltraumrakete bleiben. Aber das könnte sich in den kommenden Jahren ändern. Die Falcon 9 wartete anderthalb Jahre zwischen dem zweiten und dritten Start. Heute hebt es fast 20 Mal pro Jahr ab. Die Zukunft des Falcon Heavy wird stark von den Entwicklungen im Satellitenmarkt abhängen. Die massiven Konstellationen und die riesigen Satelliten könnten eine viel nachhaltigere Startgeschwindigkeit garantieren.

Die erste Einführung von Falcon Heavy von SpaceX ist ein Erfolg

– Nachrichten vom 7. Februar 2018 –

Der Falcon Heavy startet heute Nacht

– Nachrichten vom 6. Februar 2018 –

Falcon Heavy wird heute Nacht wegfliegen. Elon Musk, CEO von SpaceX, gab gestern einige wichtige Informationen. In Bezug auf den Flug sagte er, dass ein Elektroauto von Tesla und sein Passagier, ein Mannequin namens Spaceman, sechs Stunden in einer niedrigen Umlaufbahn platziert werden, bevor sie aus dem Gravitationsfeld getrieben werden. Dies birgt die Gefahr der Verdunstung oder des Gefrierens von Treibgas, demonstriert aber die Fähigkeiten der Rakete für US-Luftwaffeneinsätze. Das Auto und der Passagier werden dann in eine heliozentrische Umlaufbahn gebracht, die regelmäßig die Umlaufbahnen von Mars und Erde durchquert. Das Auto wird sich um die Sonne drehen. Die Umlaufbahn wurde berechnet, um das Risiko eines Aufpralls auf den roten Planeten zu minimieren.

Wenn der Falcon Heavy Flug gut läuft, könnte der nächste in drei bis sechs Monaten stattfinden, diesmal mit einem echten Satelliten an Bord. Elon Musk sagte, dass SpaceX in der Lage ist, diese Raketen ziemlich schnell zu produzieren. Der Geschäftsmann sagte auch, dass, wenn dieser Start erfolgreich ist, alle anderen schweren Trägerraketen auf dem Planeten obsolet würden und dass er, falls er wollte, dem Falcon Heavy sogar noch zwei Booster hinzufügen könnte, um einen Falcon Super Heavy mit monströsen Fähigkeiten zu bauen. Er sieht auch einen Fehlschlag für die heutige Mission, es hängt alles von der Höhe ab, in der die Rakete sein wird. Wenn es an seinem Ausgangspunkt explodiert, dauert es zwischen 9 und 12 Monaten, um es wieder aufzubauen. Der Rest der Operationen würde daher um denselben Zeitraum verschoben. Wenn die Rakete jedoch verloren ist, aber der Feuerpunkt erhalten bleibt, kann SpaceX innerhalb von 3 bis 4 Monaten einen neuen Versuch unternehmen.

Es gibt auch Veränderungen in Bezug auf die Zukunft von SpaceX. Bemannter Flug ist für den Falcon Heavy nicht mehr relevant. Die Mission, über den Mond zu fliegen, ist daher obsolet. SpaceX scheint seine gesamte Energie auf die Entwicklung von BFR zu konzentrieren. Die Entwicklung dieses neuen Trägers scheint sich schnell zu bewegen, Elon Musk hat sogar gesagt, dass der erste Test seiner riesigen Raumsonde 2019 stattfinden wird.

Falcon Heavy-Motoren wurden erfolgreich getestet

– Nachrichten vom 30. Januar 2018 –

Die statische Zündung des Falcon Heavy wurde letzten Mittwoch erfolgreich abgeschlossen. Die 27 Merlin-Triebwerke aus dem neuen Heavy Launcher von SpaceX erzeugten eine beeindruckende Rauchmenge. Alles gut gelaufen. SpaceX ist endlich bereit, den Falcon Heavy zu testen. Die amerikanische Firma hat angekündigt, dass dieser Flug am 6. Februar stattfinden wird. Die Falcon Heavy ist die stärkste Rakete, die vom Saturn 5 Apollo-Programm gestartet wird. Die Entwicklung des Falcon Heavy war ziemlich lang und kompliziert. SpaceX sprach 2012 zum ersten Mal darüber und so dauerte es sechs Jahre, bis der Falcon Heavy zum ersten Mal startete.

SpaceX wird versuchen, den ersten Stock und die beiden seitlichen Booster wiederherzustellen. Die beiden Booster werden in der Nähe des Startplatzes landen, während der erste Stock auf See geborgen wird. Falcon Heavy wird dieses Jahr voraussichtlich mindestens zwei kommerzielle Aufnahmen machen.

Der schwere Träger Falcon Heavy wird ein Tesla-Auto ins Weltall schicken

– Nachrichten vom 5. Dezember 2017 –

Elon Musk hat endlich auf Twitter angekündigt, was die Nutzlast für den Erstflug seines schweren Trägers Falcon Heavy sein wird. Es wird ein Tesla-Auto sein. Dies ist ein großer Werbegag für beide Unternehmen. Das Elektroauto wird auf den Mars gebracht werden. Ein Tesla-Auto wiegt 1,3 Tonnen. Auf seiner Website sagt SpaceX, dass die Weltraumrakete Falcon Heavy bis zu 16,8 Tonnen zum Mars schicken kann. Es ist noch nicht bekannt, ob das Auto mit Propellern ausgestattet sein wird, die es ihm ermöglichen, in den Orbit um den roten Planeten zu fliegen, oder ob es einen einfachen Vorbeiflug des Mars durchführen wird.

Das Design des schweren Launcher Falcon Heavy war unglaublich komplex für SpaceX. Selbst Elon Musk scheint eher vorsichtig über die Erfolgsaussichten dieses ersten Fluges zu sein. Das Datum des ersten Fluges wurde gestaffelt, es sollte im Januar 2018 stattfinden.

Falcon Heavy wird im November zum ersten Mal fliegen

– Nachrichten vom 5. September 2017 –

SpaceX ‚massive Falcon Heavy-Rakete wird Anfang November ihren ersten Testflug machen. Das Unternehmen sagte letzte Woche auf Twitter, dass die drei Herzen, die das erste Stockwerk der Rakete bilden, erfolgreich getestet wurden. Das zentrale Herz des ersten Stocks ist derjenige, der am meisten Veränderungen erfährt. Es wird enormen mechanischen Belastungen ausgesetzt, es muss verstärkt und modifiziert werden, um die Seitenbooster aufzunehmen. Beide Booster sind recycelte Falcon 9s. Für den Testflug wird einer der beiden Side Booster die Falcon 9 sein, die zuvor bei einer Tankmission eingesetzt wurde.

Momentan hat SpaceX nicht über die Nutzlast dieses ersten Testflugs kommuniziert. Es wird keine kommerzielle Nutzlast sein. Kein Kunde ist bereit, das Risiko einzugehen, seinen wertvollen Satelliten mit einer Versuchsrakete zu verlieren. Nach dem Start wird Falcon Heavy bis zum Launch des SLS oder des chinesischen Long March 9 Launcher der leistungsfähigste Trägerrakete auf dem Planeten sein. Falcon Heavy hat bereits einige geplante Flüge, einschließlich eines Fluges zum Mond, den SpaceX für nächstes Jahr verspricht. Aber Dragon V2 wurde noch nicht gestartet, daher ist mit einer Verzögerung zu rechnen.

Falcon Heavy wird bald fliegen

– Nachrichten vom 13. Juni 2017 –

Elon Musk hat diese Woche auf Twitter angekündigt, dass er den Erstflug des schweren Trägers in drei oder vier Monaten geplant hat. Der Falcon Heavy ist ein weitgehend wiederverwendbarer Werfer, der auf dem berühmten SpaceX Falcon 9 basiert. Aus gestalterischer Sicht hat SpaceX die ersten drei Stockwerke des Falcon 9 zusammengeklebt. Die Böden sind anders und die mechanischen Zwänge eines solchen Die Montage ist stark, was die amerikanische Firma dazu brachte, ihr Modell schwerer Trägerraketen gründlich zu überprüfen.

Bis zur Inbetriebnahme der SLS der NASA wird die Falcon Heavy mit einer Tragfähigkeit von 63 Tonnen im niedrigen Orbit die stärkste Trägerrakete der Welt sein, dreimal so hoch wie beispielsweise eine Ariane 5. Es wird Tonnen von mehreren Tonnen überall im Sonnensystem senden können. Der Falcon Heavy wird eine technische Herausforderung darstellen, um wiederverwendbar zu sein. In der Tat wird es notwendig sein, bei jedem Flug drei Elemente mit Retrofusées zurückzugewinnen. Die erste Stufe und die beiden Booster müssen genau landen.

SpaceX gibt bekannt, dass es Verträge mit kommerziellen und Regierungskunden abgeschlossen hat. Es ist auch bekannt, dass Elon Musk den Falcon Heavy für eine Mission zum Mars benutzen möchte, indem er eine modifizierte Dragon Kapsel benutzt. Die Space-Tourism-Mission um den Mond, auf der SpaceX vor einigen Monaten kommuniziert hat, wird ebenfalls den Falcon Heavy einsetzen. Der erste Flug wird jedoch keine kommerzielle Gebühr tragen. Es sollte einfach als technische Demonstration dienen.

Wieder einmal ist es der Preis, den SpaceX im Vergleich zu einer Falcon 9 zum Beispiel machen will: Ein größerer Teil der Rakete kann bei jedem Start zurückgeholt werden, was es der amerikanischen Firma ermöglichen sollte, viel niedrigere Preise anzubieten als die Konkurrenz .

Bild von SpaceX (Falcon Heavy Demo Mission) [CC0 oder CC0], über Wikimedia Commons

Quellen

Sie sollten auch daran interessiert sein



Space Lover, Erfahren Sie Wie…

Was willst du jetzt machen ?