Iridium Next : Alles was Sie wissen müssen und Neuigkeiten

Iridium Next

SpaceX setzt weiterhin Satelliten der Iridium Next-Konstellation in den Orbit

– Nachrichten vom 3. April 2018 –

Wenn wir uns die Arbeit von Iridium Next und SpaceX ansehen, könnten wir sagen, dass Satellitenkonstellationen bereits eingerichtet sind. In gut einem Jahr hat die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen 50 Telekommunikationssatelliten in den Orbit gebracht. Dies sind keine SmallSats: Jeder Satellit der Iridium Next-Konstellation wiegt mehr als 800 kg. Sie wurden in Gruppen von 10 von Falcon 9 Raketen gestartet. Etwa zur selben Zeit, als SpaceX begann, seine Raketen wiederzuverwenden, brauchte es nur drei Falcon 9, um die fünf Starts zu vollenden, die erforderlich waren, um die ersten 50 Satelliten der Konstellation in die Umlaufbahn zu bringen.

Nach Fertigstellung wird die neue Iridium Next-Satellitenkonstellation 72 Satelliten im Orbit und 9 Backup-Satelliten im Boden haben. Das sind noch nicht Hunderte oder Tausende von Satelliten, wie es Projekte wie OneWeb oder Starlink versprechen, aber wir nähern uns ihnen. Mit Iridium Next haben wir den Anfang der Demonstration, dass SpaceX in der Lage sein würde, eine Konstellation von Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen. Aber alles ist nicht perfekt: Seit 2010 gelingt es SpaceX zwar, Raketen zu starten, aber es scheint, dass SpaceX damit kämpft, das Konzept der Wiederverwendung weiter voranzutreiben.

Image by Emmanuel Briot / Thales Alenia Space





Quellen

Sie sollten auch daran interessiert sein



Space Lover, Erfahren Sie Wie…

Was willst du jetzt machen ?