Long March 5 (Chang Zheng-5) : Alles was Sie wissen müssen und Neuigkeiten

long march 5

Noch kein Termin für einen zweiten Start von Long March 5

– Nachrichten vom 28. Mai 2019 –

China hat ein ehrgeiziges Mondprogramm. In den letzten Jahren hat die chinesische Raumfahrtbehörde ein beeindruckendes Roboterprogramm implementiert. Aber wie alle anderen steht auch China vor Misserfolgen. Am vergangenen Donnerstag gingen eine Long March 4C-Rakete und ihre Nutzlast verloren. Auf der dritten Stufe der Rakete gab es eine Anomalie. Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich bereits 2016. Die Long March 4C ist eine leichte Trägerrakete, die etwas mehr als 4 Tonnen in eine niedrige Umlaufbahn befördern kann. Es ist aber auch am chinesischen Monderkundungsprogramm beteiligt. Vor einem Jahr trieb diese Rakete einen Relaissatelliten an, der sich am L2-Lagrange-Punkt des Erde-Mond-Systems befand. Seitdem war die Rakete nicht geflogen und wird wahrscheinlich noch lange nicht fliegen.

Dieser Fehler erinnert uns daran, dass die Long March 5 auch eine Rakete ist, die Fehler hatte. Es hat immer noch nicht seine Flüge wieder aufgenommen. Long March 5 ist eine Säule des chinesischen Weltraumprogramms. Es ist der mächtigste Launcher Chinas. Die Leistung ist etwas höher als beim Ariane 5 ECA Launcher. Long March 5 wird voraussichtlich 2019 die Mondproben-Rückführungsmission, die Marsmission 2020 oder die neue chinesische Raumstation starten. Mit anderen Worten, ohne das Long March 5 wird der ehrgeizigste Teil des chinesischen Weltraumprogramms gestoppt.

Long March 5ist im Juli 2017 beim zweiten Flug gescheitert. Seitdem ist es nicht mehr geflogen. Es wurde erwartet, im Oktober 2018 und dann im April 2019 zurückzukehren, aber der CNSA zog es vor, den Rückgabetermin zu verschieben. Derzeit wissen wir nicht, wann der Long March 5 wieder fliegen wird. Unter diesen Umständen fragen wir uns, ob die Mission Chang’e 5 zum Jahresende noch möglich ist. Es handelt sich um eine Mondproben-Rückführungsmission, eine Weltneuheit seit 1976. Damit kann China alle Technologien validieren, die für eine Mondreise mit Besatzung erforderlich sind.

Die zwei Jahre ohne Flug des Long March 5 zeigen, dass der chinesische Trägerrakete erhebliche Veränderungen erfahren hat. Der Vorfall von 2017 war auf einen Motorschaden in der ersten Stufe zurückzuführen. Es scheint, dass die CALT-Ingenieure, die Aktiengesellschaft, die diesen Motor herstellt, mehr Zeit als erwartet benötigen, um eine Lösung für dieses Problem zu finden. Wenn Chinas öffentlicher Sektor versagt, sind chinesische Start-ups wie iSpace immer bereit, um einen Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen.



crew dragon first flight



Quellen

Sie sollten auch daran interessiert sein



Space Lover, Erfahren Sie Wie…

Was willst du jetzt machen ?